Tim Raue zu Gast bei Soneva

Soneva, der weltweit führende Anbieter von Luxus-Resorts, entführt seine Gäste im Dezember auf eine kulinarische Reise. Der mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete Tim Raue wird während seines Aufenthalts vom 25. Dezember 2019 bis zum 1. Januar 2020 im Rahmen des Pop-up Gourmet-Konzepts “Once Upon a Table” von Soneva Fushi an fünf Abenden zum Chef’s Table bitten.

Once upon a Table – Einige der berühmtesten Namen der kulinarischen Welt zeigen an verschiedenen Abenden ihre Kochkunst im Rahmen des neuen Restaurantkonzepts Once Upon A Table am hufeisenförmigen Chef’s Table. Mit Blick aufs Meer können acht Gäste Köstlichkeiten aus den Händen von Michelin-Sterneköchen und Küchenchefs der World´s 50 Best  genießen. Mehr als 30 der weltweit besten Köche sind Teil des Gast-Chef-Programms. Once Upon a Table bietet kein festes Menü, weshalb das Abendessen immer zur Überraschung wird.

Tim Raue
“Unce Upon A Table” im Soneva Fushi Resort

soneva-fushi-resort

Tim Raue auf den Malediven

Chef Tim Raue, bisher der einzige deutsche Koch, der in der renommierten NETFLIX TV-Serie “Chef’s Table” porträtiert wurde, hat derzeit vier Restaurants: das mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete “Restaurant Tim Raue” in Berlin sowie drei Brasserien “Collette” in Berlin, München und Konstanz. Außerdem hat Tim Raue 19 Punkte (von 20) im Gault & Millau. Sein Restaurant gehört zu den “50 besten Restaurants der Welt”.

Tim Raue

Der Berliner Spitzenkoch bei seinem Gastspiel im Soneva Fushi Resort im Jahr 2018

2003 wurde er Chefkoch und globaler kulinarischer Berater im “Restaurant 44” des SWISSOTEL in Berlin. Hier erhielt er seinen ersten Michelin-Stern, wurde mit 18 Gault & Millau-Punkten ausgezeichnet und erhielt 2007 den Titel “Koch des Jahres”. Raue war von 2008 bis 2010 kulinarischer Leiter der Adlon Holding GmbH, wo er bald mit einem Michelin-Stern und 18 Punkten im Gault & Millau für das Restaurant “MA Tim Raue” ausgezeichnet wurde.

Restaurant Tim Raue
Raue in seinem Berliner Restaurant

Tim Raue eröffnete 2013 zwei weitere Restaurants in Berlin, das Restaurant “SRA BUA by Tim Raue” im Kempinski Hotel und “Restaurant la soupe populaire timraue”. Beide Restaurants haben zahlreiche Auszeichnungen erhalten.

Out of the Blue: Das zweistöckige Überwassergebäude beherbergt fünf brandneue kulinarische Destinationen: von intimen Kulissen mit weltberühmten Küchenchefs für lediglich fünf Gäste bis hin zu großen gemeinsamen Speiseflächen im Freien.

Im Mittelpunkt des Restaurantkomplexes steht der gleichnamige, ganztägig geöffnete Speisebereich Out of the Blue mit 50 Sitzplätzen, in dem internationale Gerichte wie Pizza, Salat, gegrilltes Fleisch und Meeresfrüchte serviert werden. Chinesische und moderne japanische Küchen teilen sich die Räumlichkeiten. Gäste können wählen, ob sie überdacht oder auf offenem Deck dinieren möchten.
________________________________________

Über Soneva: Soneva ist ein wegweisenden Unternehmen, das ganzheitliche, luxuriöse und inspirierende Reiseerlebnisse in Weltklassehotels anbietet, die umgeben sind von einzigartigen, überwältigenden Naturkulissen. Die Verschmelzung von Luxus, Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit sorgt für neue, intensive und sinngebende Erfahrungen an den schönsten Orten der Erde.

Schnell zum Luxus: www.soneva.com

Bilder: ©Wolfgang Stahr / Nils Hasenau (Restaurant Tim Raue) und Soneva Fushi Resort